Fülle der Liebe

Aus deiner Fülle gibst du mir
die Liebe, die ich brauche für mein Leben.
Mein Gott, ich danke dir dafür;
im Überfluss hast du sie mir gegeben.

Wie eine Brunnenschale steh’
vor dir ich, öffne meine leeren Hände.
Du füllst sie mir und staunend seh’
ich Liebe überfließen ohne Ende.

goldener-brunnen-st-petersburg

Der Brunnquell aller Liebe, Herr,
bist du allein; du lässt sie niemals enden.
Schenkst Liebe uns, ja, mehr und mehr,
aus deiner Fülle willst du sie verschwenden.

Am Kreuz gestorben ist dein Sohn;
für uns allein gab er sein teures Leben.
Sein Tod bewirkte uns den Lohn,
dass alle uns’re Sünden sind vergeben.

Du kennst die Welt und ihren Lauf,
von Anfang an, auch ihre Streitigkeiten.
Doch hört die Liebe nimmer auf,
sie gilt und bleibt für alle Ewigkeiten.

© 05.09.2016       Gisela Kibele

springbrunnen-fr-01

 

 

 

 

Aus dem Gedicht entstand dieses Lied.

Schreibe einen Kommentar