Dank für die Hilfe in Bretten 2009

Dank an alle, die mich heilten,
die an meinem Bett verweilten,
hatten Zeit für meine Sorgen,
ob am Abend oder Morgen;

die in diesen schweren Tagen,
halfen, ohne viel zu fragen.
Freundlich spät und freundlich frühe:
vielen Dank für ihre Mühe.

Bretten will ich weithin loben
mit dem Krankenhaus hier oben.
Frisch gestärkt geh‘ ich nach Hause,
meine Sorgen haben Pause.

 

© 2009     Gisela Kibele

Hier gibt es Informationen
zur Rechbergklinik in Bretten.

Schreibe einen Kommentar