Gott, hilf mir

Psalm 69: Gott, hilf mir! Denn das Wasser geht mir bis an die Kehle. Ich versinke in tiefem Schlamm, wo kein Grund ist.

rettungsring

 

.

 

 

Gott, hilf mir.
Das Wasser steht mir schon bis zum Hals;
dass ich nicht ertrinke,
dass ich nicht versinke;
dass ich nicht untergehen muss.
Gott, hilf mir!
Hilf mir doch, Gott.

Gott, steh’ mir bei.
Vom Weinen sind meine Augen ganz trüb;
Herr, du kennst meine Sorgen,
sie sind dir nicht verborgen;
lass mich nicht zuschanden geh’n.
Steh’ mir bei!
Gott, steh’ mir bei.

Gott, dir sei Dank.
Du bist mir Trost in all meiner Not.
Jetzt will ich dich loben,
du hast mich erhoben
aus allem Schrecken, der mich bedrängt.
Dank sei dir!
Gott, dir sei Dank.

© 03.05.2016       Gisela Kibele

Aus dem Gedicht entstand ein Lied,
das hier aufgerufen werden kann.

Schreibe einen Kommentar