Ewiges Reich

 

Wenn auf unsrer Erde einst alles vergeht,
wird Jesus die Herrschaft gewinnen.
Wenn von unsern Werken dann nichts mehr besteht,
wird ewiger Friede beginnen.

Nichts bleibt mehr von dem, was wir Menschen geschafft,
was wichtig uns war auf der Erden.
Durch Jesus wird mit seiner göttlichen Kraft
sein himmlisches Reich unser werden.

Was uns jetzt belastet: Schmerz, Kummer und Not,
die werden für immer verschwinden.
Für immer besiegt ist der grausame Tod,
nie wieder wird er uns jetzt finden.

Auf ewig dann Liebe und Frieden uns bleibt,
ein heiliges Fest wird es geben;
wenn Jesus dereinst alles Böse vertreibt,
wird er unsre Sünden vergeben.

Bei ihm wird vergehen, was heut’ uns bedrückt,
wir werden voll Freude lobsingen.
Mit Trost werden wir und mit Liebe beglückt,
zum Leben wird Jesus uns bringen.

© 21.03.2018       Gisela Kibele

Aus dem Gedicht entstand dieses Lied.

Schreibe einen Kommentar