Winter – Eis und Schnee …

Eis und Schnee in großen Massen
mögen uns vergessen lassen,
dass die Welt uns grünen will.
Fluss und Seen zugefroren,
Menschen, Tiere wie verloren,
mit dem Frost liegt alles still.

Schnee am Mont Ventoux

Alles Leben scheint verschwunden;
unter Schnee und Eis verbunden
bleibt in Starre die Natur.
Leise fallen wieder Flocken,
nackte Bäume, wie erschrocken
strecken kahle Äste nur.

Rosa Zwergnelke am Mont Cenis

Doch schon bald ertönt ein Lachen,
neu will Frühling alles machen,
Felder, Wiesen, Bäume grün.
Eis und Schnee, die werden schmelzen,
Wasser sich zu Tale wälzen,
Blumen können wieder blüh’n.

©  2010      Gisela Kibele

Schreibe einen Kommentar