Abendmahl – Du, Jesus, lädst

abendmahl20120406_350x141

 

 

 

 

 

Du, Jesus, lädst uns heute ein
zu Brot und Wein, zum Leben.
Du selbst willst unser Retter sein,
du hast dich uns gegeben. 

Wir können frei im Leben sein
und uns’re Wege wählen.
Mit dir sind wir niemals allein:
wir dürfen auf dich zählen. 

Du nimmst uns an, wo wir auch steh’n
und willst uns bei dir haben.
Du lädst uns ein, mit dir zu geh’n:
wir danken für die Gaben. 

 

©  7. August 2013             Gisela Kibele

 

1 Gedanke zu “Abendmahl – Du, Jesus, lädst

  1. Liebe Gisela,
    Deine Worte zum Abendmahl sind so schlicht und doch so wahr und einladend .Schade, dass wir stets neu
    auf diese Freiheit in Jesus hingewiesen werden müssen, bevor wir das Geschenk erkennen und annehmen.
    Auch der Altar ist mir nicht fremd! DANKE

Schreibe einen Kommentar