Unser Leben kurz nur währet

.

Freudenstadt, Stadtkirche

.

Unser Leben kurz nur währet,
Müh’ und Arbeit uns bescheret,
selten ist für Ruhe Zeit.
Viele Pflichten uns belasten,
wenn wir durch die Tage hasten,
müde von Geschäftigkeit.

.

Dass es lohnt, doch zu bedenken
und die Blicke hinzulenken
auf die Bibel, die bezeugt:
Menschen sich an Jesus wenden,
bittend und mit leeren Händen,
in der Not vom Gram gebeugt.

.

Jesus hilft, damit sie sehen,
dass sie fest im Leben stehen,
wenn er ihre Hand ergreift.
Wie sie Segen gleich empfangen,
wenn Vergebung ihr Verlangen;
wie die Frucht der Liebe reift.

.

Welch’ ein Glaube, welch’ Vertrauen,
in der Not auf Jesus schauen,
wissen, wo die Hilfe ist.
Heilung und Gesundheit finden,
die Vergebung unsrer Sünden,
nur im Herrn, in Jesus Christ.

.

© 08.03.2017       Gisela Kibele

.

Schreibe einen Kommentar