Den Herren lasst uns preisen

gelber Enzien mit Hummel

 

Den Herren lasst uns preisen, lobsingen unserm Gott,
der uns zu allen Zeiten hilft aus zu großer Not.

Der Herr wird niemals müde, er schläft nicht, wenn wir schrei’n;
Gott will uns stets behüten, will unser Helfer sein.

     Die Welt mit ihren Ängsten mag toben ringsumher.
     Wenn mir am allerbängsten, steht er mir bei, mein Herr.

           Den Herren will ich preisen, lobsingen meinem Gott,
           der mir zu allen Zeiten hilft tragen meine Not.

 

     ©  Gisela Kibele

 Aus dem Gedicht entstand dieses Lied.

Schreibe einen Kommentar