Du zeigst mir den Weg

Ps 16, 11: Du tust mir kund den Weg zum Leben:
Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.

 

Gott, du zeigst mir den Weg,
der zum Leben mich führt.
Herr, du hältst meine Hand,
dass sie dich nicht verliert.

Du bist bei mir, mein Gott,
füllst mit Freude mein Herz.
Du schaust liebend mich an,
führst mich himmelwärts.

Du lässt mich nie allein,
ist mein Weg auch noch weit.
Deine Hand hält für mich
Glück und Zukunft bereit.

Deine Worte sind wahr,
gelten für alle Zeit.
Ja, ich traue auf dich,
denn du bist niemals weit.

Betend steh‘ ich vor dir,
sehe, was du vollbracht.
Gott, ich singe dein Lob
morgens bis in die Nacht.

© 27.05.2018       Gisela Kibele

 

USA: Yosemite Park

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.