Frühlingsmorgen – Wie klar

Frühling-2012

 

Wie klar ist dieser Morgen!
Gott, dir sei Dank dafür.
Das Licht vertreibt die Sorgen,
der Tag wird gut mit dir.

Es sprießen viele Pflanzen,
die Blumen, schön und bunt.
Die Füße wollen tanzen
im warmen Gartenrund.

Die Vögel pfeifen Lieder,
die Amsel singt, der Spatz,
bald kommen alle wieder
und finden ihren Platz.

So klar, Herr, ist der Morgen!
Der Tag wird gut mit dir;
dein Licht vertreibt die Sorgen,
ich danke dir dafür.

           © 03.04.2012     Gisela Kibele

Dieses Gedicht ist hier auch in französischer Sprache eingestellt.

Das Lied zu diesem Gedicht ist hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.