Wenn ich aus dem Fenster schau

 

Wenn ich aus dem Fenster schau‘,
freu‘ ich mich an vielen Dingen;
an den Blumen rot, gelb, blau
und ich hör‘ die Vögel singen.

Wenn die Sonne lacht und scheint,
glänzt die Welt vor lauter Freude.
Aber wenn der Himmel weint,
werden traurig viele Leute.

Jeder Tag fängt morgens an,
jeden Tag gibt’s viel zu sehen.
Und am Abend will ich dann
müd‘ und fröhlich schlafen gehen.

©  16. Juni 2013             Gisela Kibele

„Mohnwiese“ von Ulla B. Schoell

 

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.