Immer, wenn ich denke …

Lebenswirklichkeit

türkei20071125 235-klein
Immer, wenn ich grade denke,
dass ich weiß, wie alles geht,
merk‘ ich, dass schon wieder eine
neue Frage vor mir steht.Was sprech‘ ich mit einem Nachbarn,
dessen Sohn starb im Verkehr?
Drüben trennten sich zwei Leute –
es gab keine Liebe mehr.

Was mach‘ ich, wenn meine Freundin,
langsam ihren Geist verliert?
Ich kenn‘ sie schon viele Jahre,
doch sie merkt nicht, was passiert.

Viele alte Menschen bleiben
ganz allein in Einsamkeit.
Niemand kommt, sie zu besuchen,
denn fast keiner hat mehr Zeit.

Viele Menschen sind zerrissen
zwischen Wunsch und Wirklichkeit.
Müssten schließlich sich entscheiden,
doch sind dazu nicht bereit.

Welchen Sinn hat noch das Leben,
wenn ich lebe nicht im Jetzt?
Wo wird diese Welt einst enden?
Wie ergeht es uns zuletzt?

© 11.09.2014 Gisela Kibele

 

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.