Herr, o Herr – nach Psalm 8

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

Dein herrlicher Name, Gott, du unser Herr,
in allen Ländern gepriesen;
mit Hoheit am Himmel, im Sternenmeer,Sturm in den Wolken- FR2011/06
wird auf deine Macht hingewiesen.

 

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

Der Mund selbst der Kinder schon preist deine Kraft,
den, der Böses plant, zu vernichten.
Der Säugling, der neu sich ins Leben geschafft,
kann dir schon dein Lob selbst entrichten.

 

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

Ich sehe den Himmel, die Sterne, den Mond;
das alles kommt aus deinen Händen.
Wer ist denn der Mensch, dass es für dich sich lohnt,
sich ihm immer neu zuzuwenden?

 

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

Dem Menschen hast du deine Werke gemacht,
Schaf, Rinder, die Vögel am Himmel;
auch die wilden Tiere sind ihm zugedacht,
im Meer aller Fische Gewimmel.

 

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

Du krönst ihn mit Ehre und Herrlichkeit hier,
zu Füßen liegt ihm deine Erde.
Du hast ihn geschaffen ganz nahe zu dir,
dass Herr deiner Schöpfung er werde.

 

Herr, o Herr, wie herrlich ist dein Name.
Herr, o Herr, hier und überall.

 

© 19.06.2011 Gisela Kibele

Der Refrain dieses Gedichts wurde bereits vertont.

22.04.2012: Das gesamte Gedicht ist jetzt hier als Lied zu finden.

2 Gedanken zu “Herr, o Herr – nach Psalm 8

  1. Liebe Gisela,
    das Gedicht ist überwältigend! Es weist auf Gottes unnachahmliche Schöpferkraft hin und die Frage
    eines jeden Menschen müsste eigentlich heißen:
    „Was bzw. Wer bin ich, dass Du meiner gedenkst?!“

    Wie unendlich gross muss doch Gottes Liebe und Fürsorge uns gegenüber sein!
    Andererseits wie traurig muss ER sein, dass ihm so wenig Menschen dafür danken und IHM die Ehre geben!

    Lass uns zu IHM stehen, in jeder Lebenssituation.ER, der Christus, befähige uns dazu.

    Liebe Grüsse,

    Christel

    • Herzlichen Dank, liebe Christel, für deine Anerkennung. Ich staune immer wieder, welche Zusagen mir und uns von GOTT gemacht wurden und frage mich, wie ich das verdient habe.
      Danke, Gisela

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.