Weinbergschnecke (1)

2011-09-10Ein Weinbergschneck sitzt auf der Bohne;
bisher kenn‘ ich Bohnen nur ohne.
Wie kam er dahin?
Der Stiel ist so dünn!
Jetzt frisst er die Bohne zum Lohne.

 

  ©  10.09.2011           Gisela Kibele

Das Gedicht ist als Limerick geschrieben.
Hier wird die Limerick-Form erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.